Essenz wählen

Wenn sie hier eine Essenz ausgewählt haben, ist dies ihrem ersten Impuls entsprechend geschehen. Dieser erste Impuls kommt aus ihrem eigenen inneren Wesen, ihrem göttlichen Selbst.
Ich empfehle, es dabei zu belassen. Weitere Essenzen ziehen zu lassen entspringt im allgemeinen dem Verstand und damit liegen sie oft „daneben“.
Die Essenz, die hier gewählt wurde, ist ein Hinweis aus der geistigen Welt auf eine bestimmte Essenz, die ihnen jetzt am besten dient!


Luminus Nr. 8 – Identifikationen loslassen

Identifikationen loslassen

Deine Identifikationen loszulassen ist ein echtes Meisterthema und ein Dauerbrenner. Ähnlich wie beim Loslassen deiner Vergangenheit (siehe Nr. 9) sind hier viele, viele Schichten von Identifikationen, seinen sie aktuell oder aus deiner Vergangenheit (frühere Inkarnationen) kommend aktiv.
Du identifizierst dich mit deinem Beruf, deiner Familie, deinem sozialen Status (egal, wie der ist), deinem Besitz, deinen Erfahrungen, deinen Freunden, deinem Verein, deiner Mitgliedschaft wo auch immer… in Freundeskreisen, bestimmten Zusammenkünften für spezielle Zwecke… und und und… Selbst wenn du dir Mühe gibst, wird es dir nur in Ansätzen gelingen, deine Identifikationen zu benennen. Auch deine Nahrung, die du gerne isst oder ablehnst, ist letzlich eine Identifikation mit etwas. Und damit ist es lange noch nicht beendet. Das Meiste ist dir definitiv nicht bewusst.
An diesen Identifikationen hängen auch Glaubenssätze. Insbesondere, wenn du dich mit einer Religion oder einer Glaubensgemeinschaft (auch nicht reliöser Art, zum Beispiel politischer Parteien, Vereinigungen, Umweltverbänden, Lobbyvereinen und, und, und…) identifizierst. Wenn du darüber nachdenkst… eine scheinbar unendliche Liste an Identifikationen und Glaubenssätzen…

Jeder dieser Identifikationen und Glaubenssätze ist letzlich eine Einschränkung deiner Freiheit, die du eigentlich als Wesen mit Bewusstsein hast. Natürlich sind diese Einschränkungen alle selbst gewählt worden, aber du wirst irgendwann zu dem Schluss kommen, dass du dich davon trennen willst, da du die Einschränkungen immer stärker empfindest.

Diese Luminus Essenz ist gekommen, um dir dabei zu helfen, deine ganzen Identifikationen und Glaubenssätze nach und nach loszulassen. Das wird vor allem aber dadurch geschehen, in dem dir all dies nach und nach und so, wie es für dich richtig ist, bewusst wird. Dieses Bewusstwerden kann auch schmerzhaft sein, da man etwas loslässt, das einem lange vertraut war und nun nicht mehr ist.

Das eigentliche Loslassen wirst du wahrscheinlich eher selten erleben, da es im Hintergbrund abläuft, aber danach wird es auf dich zukommen – die Erkenntnis, dass dir etwas fehlt. Es besteht die Möglichkeit, für eine gewisse Zeit eine Art Leere zu fühlen. Das MUSS SO SEIN, denn Altes hat dich verlassen und das Neue kommt erst noch. Dieses Gefühl der Leere kann intensiv sein (wie ich selbst auch erfahren habe). Aber da muss man durch! Nur wenn du wirklich bereit bist, deine Identifikationen zu entlassen, wirst du auch die Befreiung spüren, die darin liegt. Diese Essenz ist eine große Hilfe dabei und beim Durchschreiten der Phase der Leere (die sein muss) um wirklich frei zu sein.

Ein Herausforderung!

Du kannst sehr viele Informationen zu den grundlegenden Essenzen der alten Serie bekommen, wenn du dir im Forum die Channelings dazu anschaust. Hilfreich ist auch das Handbuch zu den ehemaligen Essenzen, das noch zur Verfügung steht.

Jetzt diese Essenz im Shop kaufen!

Weitere Informationen in unserem Online-Shop und im Begleitbuch: „Magische Licht-Essenzen“, in dem zu jeder Essenz ein Channeling (Durchsage der Engel) und zusätzliche Infos (Beschreibungen, Hinweise, Meditationen, etc) angegeben  sind. Fragen oder Anregungen zu den Luminus-Essenzen? Schreibe deine Anmerkung in das Luminus Forum. Das interessiert auch andere Menschen und du bekommst Antworten.